Das Schulungskonzept

Gastronomy Masterclass ist eine Schulungsplattform – kein Kochbuch

In den Kursen von GASTRONOMY MASTERCLASS geht es nicht darum den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Seminare das Kochen beizubringen, denn sie sind bereits Profis auf ihrem Gebiet.  Wenn man sein ganzes Arbeitsleben in der Gastronomie jedoch von der Lehre ab immer den Fokus auf tierische Produkte als Star auf dem Teller legt und auf einmal leckeres Essen ohne diese Stars zubereiten soll tauchen einfach Fragezeichen auf.

Wir haben in unserer Gastro-Trainings gesehen wie gestandene Küchenmeister und Chefköche immer wieder mal ins Flattern kommen wenn es um hochwertige Gerichte ohne tierische Produkte geht. Und das ist ja auch ganz normal, denn man muss erst mal Umdenken und im wahrsten Sinn über den Tellerrand hinausschauen. Es geht um neue Techniken und neue Produkte, eine neue Denkweise und die kann man sich entweder mühsam selber aneignen oder mit Profis auf dem Gebiet, die sich seit Jahren mit nichts anderem Beschäftigen, intensiv trainieren um das neu erlente in die eigene Küche einfließen zu lassen.

Beim Lernkonzept von Gastronomy Masterclass geht es nicht um Rezepte (auch wenn die super sind), sondern darum, was zwischen und hinter den Zeilen steht. Es geht um das über viele Jahre und Jahrzehnte erlebte und erlernte praktische und theoretische Wissen unserer Trainer, das in den unzähligen Praxisvideos und Skripten weitergegeben wird. Diese Erfahrung und Wissensvermittlung ist mit Gold nicht aufzuwiegen und macht den wahren Schatz der GASTRONOMY MASTERCLASS aus.

Was braucht man, um wirklich gut vegan zu kochen? Diese Frage wird uns immer wieder gestellt und wir können nur eines darauf antworten: viel Erfahrung, Freude am Kochen und vor allem Liebe für gutes Essen! In den Online-Seminaren stärken wir dein Bewusstsein für eine wirklich leckere und wunderbare pflanzliche Küche die einfach in den gewohnten Küchenalltag zu integrieren ist und mit ein bisschen Übung auch Freude macht.

Wenn Gemüse nicht schmeckt, liegt das meist nicht am Gemüse, sondern am Koch!
(Zitat von Sebastian Copien)

Melden Sie sich jetzt an